079 743 59 53

daniela-jordi(at)bluewin.ch

unterrichtet Klarinette
leitet das Anfänger-Bläserensemble

Daniela Jordi-Körte studierte Klarinette und Bassklarinette an der Musikhochschule Luzern bei Heinrich Mätzener und Bernhard Röthlisberger und schloss ihre Studien mit dem Lehr- und Orchesterdiplom 2007 ab. Meisterkurse führten sie zu Karl Leister,  Alessandro Carbonare, Michael Collins und Sharon Kam. Sie wird regelmässig als Kammermusikerin verpflichtet, so z. B. an die Internationale Musikbiennale von São Paulo. Daneben ist sie solistisch tätig und Zuzügerin beim Luzerner Sinfonieorchester, beim Orchester Musikkollegium Winterthur, im 21st Century Symphonie Orchestra Luzern sowie bei weiteren Orchestern in der ganzen Deutschschweiz. Seit 2017 tritt sie mit dem Bläserquintett „die quAIRulanten“ auf. 

Daniela Jordi-Körte unterrichtet seit 2008 an der Musikschule Dietikon, seit 2013 ist sie zudem Musikalisch-Pädagogische Schulleiterin. Ausserdem unterrichtet sie am Gymnasium Unterstrass in Zürich und organisiert das kleine Bündner Kammermusikfestival „Sommerkonzerte Falera“. 2016 hat sie die Schulleitungs-Ausbildung abgeschlossen.

www.daniela-jordi.ch